Presse/ Öffentlichkeitsarbeit

Pressemittelung vom Kölner Jugendring e.V. 06.07.2020

Pressemitteilung

Vergesst nicht die Beteiligung von Kindern und Jugendlichen!

Unter dem Leitspruch: „Dein Köln Deine Wahl!“ haben alle Kinder und Jugendlichen unter 16 Jahren in der Woche vom 31. August bis zum 04. September 2020 die Möglichkeit im Rahmen der Kommunalwahl ihren Standpunkt zu vertreten – auch ohne Stimmrecht!

Die Stadt Köln ist seit ungefähr zwei Jahren kinderfreundliche Kommune und wir finden die Stimmen dieser Kinder und Jugendlichen sollten bei der Kommunalwahl gehört werden.

Aus diesem Grund veranstaltet der Kölner Jugendring e.V., gefördert durch den Landesjugendring und Demokratie Leben, eine U(nter)16 Wahl!

Mit der U16 Wahl wollen wir Kinder und Jugendliche hin zu politischen Beteiligungsprozessen führen und das Demokratieverständnis stärken. Die letzten U-Wahlen haben gezeigt, dass Kinder und Jugendliche sehr wohl sich eine differenzierte Meinung über die Partei und ihre Programme bilden können.

„Dein Köln deine Wahl“ – der Kölner Jugendring e.V. sieht in den Kindern und die Zukunft unserer Gesellschaft – und als solche müssen die jungen Menschen unbedingt mitentscheiden und somit wählen dürfen!

Wir rufen alle Einrichtungen, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten, auf Wahllokale in der Wahlwoche anzubieten, damit Kinder und Jugendliche eine Stimme angeben können. Die Wahllokale sind vom 31. August bis zum 04. September 2020 geöffnet.

Die Ergebnisse werden im Anschluss veröffentlicht – und so die Interessen von Kindern und Jugendlichen in unserer Stadt hörbar gemacht! 

Am 03. September 2020 haben Kinder und Jugendliche außerdem die Möglichkeit, im Rahmen einer Wahlarena, ihre Fragen an einige der Oberbürgermeister*innen -Kandidaten und Parteien aus dem Rat zu stellen.

Informationen rund um die U16-Wahl gibt es unter www.deinkoelndeinewahl.de oder unter u16@deinkoelndeinewahl.de